Datenschutz


Verbindungsinformationen


Wenn Sie diese Website besuchen, werden mit einem Standardverfahren bestimmte elektronische Daten, darunter die IP-Adresse, Name und Version Ihres Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, die Website, die Sie auf unsere Website geführt hat, sowie das Besuchsdatum erhoben. Generell werten wir dieserart erfasste Daten nur statistisch aus, um etwaige Störungen zu verhindern oder beheben und unsere Serviceleistungen zu optimieren. Einzig im Fall eines Missbrauchsverdachts im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen würden wir die erfassten Verbindungsinformationen verwenden, um die Identifizierung der missbrauchsverantwortlichen Person zu erleichtern.

Datenschutzerklärung für Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websitangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Safe-Harbor“-Abkommens und ist beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Schutz Ihrer Daten

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen ein, um erfasste personenbezogene Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust oder Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Wie sind bemüht, unsere Sicherheitsmassnahmen entsprechend des technischen Fortschritts fortlaufend zu verbessern.

Auskunftsrecht und Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten

Sie haben das Recht, darüber Auskunft zu verlangen, welche Daten über Sie bearbeitet werden. Sie können auch jederzeit die Berichtigung und Löschung Ihrer Personendaten unter [unsere Mailadresse] verlangen.

Missbrauch unserer Dienstleistung

Bei Missbrauch unserer Dienstleistungen, insbesondere bei Verdacht auf eine strafbare Handlung, können erfasste Daten zwecks Abklärung des Sachverhalts ausgewertet und auf begründetes Begehren hin an amtlichen Behörden oder an von Missbrauch betroffene Dritte weitergeleitet werden.

Stand Datenschutzbestimmungen: November 2018